top of page

REFERENZEN

über meine mehrjährige Betreuungsassistenz

"Meine Stärke ist die Arbeit mit Familien, Kindern, Menschen. Jeder Mensch ist besonders doch nicht jeder Mensch hat besondere Bedürfnisse."

Foto von Recha Gräbner die als Begleitung für Kinder mit Behinderungen Betreungsassistenz für Familien anbietet
Freizeitassistenz
Hände halten Zusammenhalt zwischen Menschen stärken

"Es ist eine ganz eigene Gabe, sich auf Menschen mit Besonderheiten einzulassen. Denn das heißt allzu oft in scheinbar kuriosen Situationen einen klaren Blick für das Wesentliche zu behalten. Mit Kompetenz, Humor und Zugewandtheit präsent zu sein, zupackend auch schwierige Momente des Alltags kreativ zu meistern - damit hat sich Recha Gräbner, selbst familienerfahren, einen festen Platz im Leben meiner Schwester mit Autismus erobert. Ganz unaufdringlich, diskret und liebevoll hat sie sich im Laufe der Zeit zu einem „stillen“ Familienmitglied entwickelt, obwohl sie tatsächlich allein für unseren Sonnenschein ein wichtiger Bezugspunkt ist. Pünktlich, zuverlässig und weitblickend, dabei immer mit Sorgfalt gemeinsame Aktivitäten des Alltags zu regeln ist etwas, was einen festen Anker gibt. Eine Persönlichkeit wie Frau Gräbner verbindet menschliche Kompetenz zudem auch noch mit fachlichem Wissen - ein großer Zufall und ein großes Glück, dass sie schon jahrelang unserem ´besonderen Menschen´ Wertschätzung verleiht und eine wichtige, vertrauensvolle Orientierungshilfe gibt inklusive einer wertvollen Freundschaft!"

S.B.- S. Schwester

IMG-20240614-WA0017.jpg
Urlaubsassistenz

Unsere Tochter Maike wurde von Frau Gräbner liebevoll mit vielen Ideen zu Unternehmungen in unserem Urlaub betreut.

Auch herausfordernde Situationen, durch unsere Tochter, begegnete Frau Gräbner ruhig und professionell.

Durch die sehr gute Betreuung unserer Tochter war es uns möglich einen entspannten Urlaub zu genießen.

Maike konnte sich von Anfang an gut auf Frau Gräbner einlassen und hatte eine tolle Zeit.

Eltern einer betreuten jungen Frau aus Essen

Begleitung Blinder

"Der Blinden- und Sehbehindertenverband Nordhausens unternahm Dank Frau Gräbner einen unvergesslichen Tagesausflug in den Harz. Der Höhepunkt unserer Busreise war der Besuch der ersten barrierenfreien Sternwarte in Sankt Andreasberg.

Frau Gräbner hatte im Vorfeld alle nötigen Absprachen getroffen, wie Termin der Besichtigung, Mittags-und Kaffeeversorgung und zeitlicher Ablauf. Mit ihrer freundlichen, hilfsbereiten und professionellen Art war sie eine wahre Bereicherung für unsere Gruppe und alle Mitglieder waren von Anfang an von Frau Gräbner begeistert. 

Der Umgang mit blinden und sehbehinderten Menschen erfordert Umsicht, große Rücksichtnahme sowie viel Einfühlungsvermögen. Frau Gräbner verfügt über all diese Eigenschaften.

Bei einem nächsten Ausflug wird Frau Gräbner unser erster Ansprechpartner sein."

Vorstandsmitglieder des BVST e.V KO Nordhausen

Lichtdurchfluteter Waldweg mit Laubbäumen bei sonnigem Himmel
bottom of page